Türkischer Kirchererbsen Pilaw

1 Std leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kichererbsen 150 gr.
Reis 300 gr.
Butter 1 EL
Zwiebel 1
Getrocknete Tomaten in Öl 150 gr.
Geflügelfond od. Gemüsebrühe f. Vegetarier 500 ml
Olivenöl extra vergine 4 EL
Salz etwas
Zum Garnieren:
Getrocknete Tomaten in Öl etwas
Petersilie - wer will etwas

Zubereitung

1.Kichererbsen sind in Zetralanatolien sehr beliebt und sind sehr nahrhaft, sie enthalten einen hohen Gehalt an Kupfer, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Kalium.

2.Kichererbsen in eine Schüssel geben mit Wasser bedecken und 12 Stunden quellen lassen. In eine andere Schüssel die Tomaten geben, mit Wasser bedecken und 3 Stunden einweichen.

3.Die Tomaten zerkleinern. Die Zwiebel hacken und zusammen mit den Tomaten etwa 4 Minuten in 2 EL heißem Öl andünsten. Die Kichererbsen etwa 40 Minuten in Wasser gar kochen.

4.Die Zwiebel-Tomaten Mischung mit dem Geflügelfond aufgießen, aufkochen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom herd nehmen.

5.Das restliche Olivenöl und die Butter in einem Topf erhitzen, den Reis dazugeben und unter Rühren glasig werden lassen. Salzen.

6.Diew Tomatenbrühe pürieren und zum Reis geben.

7.Abgetropfte Kichererbsen zugeben. Aufkochen und dann bei schwacher Hitze 15-20 Minuten garen. Bei geschlossenem Deckel 15 Minuten ruhen lassen. Den Pilaw in eine Servierschüssel umfüllen und mit Streifen getrockneter Tomaten und Petersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkischer Kirchererbsen Pilaw“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkischer Kirchererbsen Pilaw“