Bananen-Chili-Suppe aus Thailand

20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsebrühe 800 ml
Kokosmilch 400 ml
Bananen frisch 4 Stück
Chilischote rot 2 Stück
Sojasoße dunkel 3 EL
Erdnussöl 3 EL
Frühlingszwiebeln 2 Bund
Knoblauchzehen 4 Stück
Zucker 1 TL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

1.Den hellen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Chili waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Erdnussöl im Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen, Kokosmilch, Sojasoße, Zucker und Salz zugeben. 5 Minuten köcheln lassen und mit Pfeffer würzen. Die Hälfte der Bananen und Chilis zugeben, aufkochen und pürieren. Die restlichen Bananen und Chilis zugeben und nochmal 3 Minuten köcheln lassen.

2.EIN GANZ HERZLICHES DANKESCHÖN AN MONI " BAYERN-FAN ", DIE MIR DAS FOTO GESCHICKT HAT!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Chili-Suppe aus Thailand“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Chili-Suppe aus Thailand“