Zucchini-Kartoffelpuffer

30 Min leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehligkochend 250 g
Zucchini 250 g
Zwiebeln 2
Eier 2
Stärkemehl 3 Esslöffel
Salz, Pfeffer etwas
frische Kräuter - Basilikum, Majoran oder Petersilie etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Kartoffeln schälen und waschen, Zucchini waschen und den Blütenansatz entfernen, Zwiebeln schälen. Die Gemüse mit der Küchenmaschine fein raspeln und mit den Händen gut ausdrücken, um das überflüssige Wasser zu entfernen.

2.In einer Schüssel mit Eiern, Stärkemehl und Gewürzen vermengen. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und kleine Portionen des Gemüseteiges ins heiße Öl setzen und etwas flach drücken. Puffer von beiden Seiten braun und kroß ausbraten.

3.Die Zucchinipuffer lassen sich nicht auf Vorrat braten, sie sollten sofort verzehrt werden. Im Gegensatz zu normalen Kartoffelpuffern werden sie schnell weich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Kartoffelpuffer“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Kartoffelpuffer“