Frittierte Zucchini Küchlein

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
große Zucchini hellgrüne Sorte 2
mittelgroße weiße Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Mehl 3 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
gehackte frische Minze, Dill und Petersilie 2 EL
große Eier 3
Sonnenblumenöl etwas
abgetropfter Joghurt etwas

Zubereitung

1.Die Zucchini gründlich waschen, dann samt der Schale grob raspeln. Mit 1 TL Salz bestreuen und etwa 15 Minuten stehen lassen, um dem Fruchtfleisch Flüssigkeit abzuziehen.

2.Zwiebel reiben, den aus austretenden Saft weggießen. Die Knoblauchzehe fein hacken.

3.Die geraspelten Zucchini abspülen und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken (mit der Hand). Dann mit der Zwiebelmasse und Knoblauch vermischen.

4.Das Mehl sieben und mit reichlich Pfeffer würzen. Die gehackten Kräuter, die Zucchini-Mischung und die verquirlten Eier hinzufügen und gut vermischen.

5.In eine beschichtete Pfanne etwa 1,5 cm hoch Öl gießen und das Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen. sobald es heiß ist, 3-4 Portionen von jeweils 2-3 TL der Zucchinimasse in die Pfanne geben.

6.Die Küchlein nach etwa 3 Minuten vorsichtig wenden und weitere 2 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.

7.Die fertigen Küchlein mit einer Schaumkelle aus der Pfanne heben und auch Küchenkrepp abtropfen lassen.

8.Die Zucchini-Küchlein mit ein paar Löffeln kaltem Joghurt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte Zucchini Küchlein“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte Zucchini Küchlein“