Zucchini-Pfannkuchen mit Knoblauchquark

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini 500 Gramm
Eier 2
Weizenmehl 5 Eßlöffel
Salz, Pfeffer, Petersilie, Dill etwas
Öl zum Backen etwas
Magerquark 250 Gramm
Knoblauchzehen 2
Salz, Pfeffer, Mineralwasser oder Milch etwas

Zubereitung

1.Die Zucchini grob raspeln und salzen. Etwas ziehen lassen, die Zucchiniraspeln gut ausdrücken und die Brühe wegschütten. Zu den geraspelten Zucchini Eier, Mehl, Pfeffer und die kleingehackten Kräuter zufügen. Gut durchrühren und das Mehl etwas quellen lassen.

2.In einer Pfanne Öl erhitzen und den Zucchiniteig in kleinen Pfannkuchen ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3.Für den Knoblauchquark die Knoblauchzehen schälen, durch die Presse drücken und zum Quark geben. Den Quark mit etwas Mineralwasser (das macht ihn lockerer und cremiger) oder Milch dünner rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Pfannkuchen mit Knoblauchquark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Pfannkuchen mit Knoblauchquark“