Toskanische Poularde

Rezept: Toskanische Poularde
1
01:30
2
2108
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Poularde
100 gr
Hähnchenleber
75 gr
Räucherspeck
2
Zwiebeln
3 Scheiben
Toastbrot
2 EL
gehackte Petersilie
2 kleine
Zucchini
1
Aubergine
75 gr
schwarze kernlose Oliven
2 Zweige
Rosmarin
1 EL
Butter
2 Zweige
Rosmarin
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
774 (185)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
20,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Toskanische Poularde

Hühnchenkeule an Rosmarinkartoffel

ZUBEREITUNG
Toskanische Poularde

1
Für die Füllung Toastbrot entrinden und würfeln. Eine Zwiebel abziehen und grob würfeln. Geflügelleber vorbereiten (Sehnen entfernen etc.) und würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und Speck darin auslassen. Zwiebel darin andünsten. Leber, Toastwürfel und Petersilie zufügen. Vermengen, kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
2
Die Poularde innen und außen waschen, abtrocknen. Mit den Gewürzen und dem Olivenöl einreiben. Füllung hineingeben. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Poularde in einen Bräter oder die Fettpfanne des Ofens geben. Etwa 45 Minuten braten lassen.
3
Zucchini und Aubergine waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel in Spalten. Zusammen mit den Oliven und den ganzen Rosmarinzweigen um das Fleisch legen. Nochmal 30 Minuten braten lassen. Zwischendurch immer wieder mit dem Bratensaft begießen.
4
Dazu schmeckt frisches Baguette oder Fladenbrot.

KOMMENTARE
Toskanische Poularde

Benutzerbild von kochnix1
   kochnix1
Das schmeckt nach Sonne und Urlaub.5* LG Michael
Benutzerbild von Homer2801
   Homer2801
Das Rezept kommt gerade recht, wir wollen Sonntag Brathähnchen essen, warum nicht so wie von Dir vorgeschlagen? 5*, LG Ines

Um das Rezept "Toskanische Poularde" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung