Schweinebraten mit Zwiebelgemüse

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schwein Kamm 2 kg
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Rosenpaprika etwas
Butterschmalz 1 EL
Butter 40 g
Zwiebel 1,5 kg
Tomatenpaprika 1 kleines Glas
Weißwein trocken 150 ml
Knoblauchzehen gehackt 4
Mango-Chutney 2 EL
Pfefferkörner grün eingelegt 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
527 (126)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die in Ringe geschnittenen Zwiebeln darin ca. 15 Minuten andünsten, bis sie glasig sind. Während dessen den Tomatenpaprika abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Zwiebel mit dem Weißwein ablöschen. Tomatenpaprika, Knoblauch, Mango-Chutney und Pfefferkörner zufügen und gründlich untermischen. Weitere 5 Minuten dünsten, dann in einen Bräter füllen.

2.Den Schweinenacken von überflüssigem Fett befreien und mit Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Rosenpaprika großzügig würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Braten von allen Seiten kroß anbraten. Dann auf das Zwiebelgemüse legen. Den Braten im geschlossenen Topf bei 200 Grad im vorgeheiztem Backofen ca. 140 Minuten braten.

3.Das Zwiebelgemüse auf eine vorgewärmte Platte verteilen. Den Braten in Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen. Dazu passt: Baguett oder Salzkartoffeln, aber auch Pürree

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Zwiebelgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Zwiebelgemüse“