Seeteufel-Speck-Spieße

25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seeteufelfilets 2
Rosmarinzweige oder Holzspieße 12
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Frühstücksspeck 6 dicke Scheiben
Zitronensaft, Olivenöl etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Filets längs halbieren und in ca 12 mundgerechte Stücke schneiden. In eine Schüssel geben. Rosmarin etwas abzupfen, daß man den Fisch draufstecken kann.

2.Abgezupften Rosmarin hacken und mit Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch vermengen. Nach Belieben würzen. Den Fisch in der Marinade wenden und im Kühlschrank ca 2 Stunden durchziehen lassen.

3.Die Speckscheiben viertel und zu kleinen Röllchen formen. Abwechselnd Fisch und Speck auf die Zweige stecken. Spieße im Backofen oder in einer Grillpfanne ca 10 min grillen, von Zeit zu Zeit wenden und mit der restlichen Marinade bestreichen. Ich reiche dazu eine Aioli und Weißbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel-Speck-Spieße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel-Speck-Spieße“