Kürbis-Kokosmilch-Gemüse

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kokosmilch 1 Dose
ganz kleine Jungzwieberln, grob geschnitten, ohne Röhrln 4 Stk.
Butter 1 ordntlich gegupfter EL
Suppenteller voll Kürbis (entkernt, geschält, in große Würfel geschnitten) – was das für einer war weiß ich nicht, jedenfalls war er länglich, gelbe Schale mit orangen Streifen, zartgelbes, festes, süßes Fleisch – hat mich halt gefeizt, das Monstrumm.... 1 hoch aufgegupfter
Hühnersuppenwürfel ½ Stk.
Honig 1 EL
Muskat, gerieben - Alternative: Curry oder Ingwer - wenns besser zum Rest passt etwas
Zitronenpfeffer etwas
Mehl zum Stauben ganz wenig
Kurkuma - kann man auch weglassen, gibt halt so ne schöne Farbe etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.In nem großen Topf Butter, Honig und Suppenwürfel erhitzen bis der Suppenwürfel beginnt dunkler zu werden (mitgeröstet schmeckts nicht penetrant nach Suppenwürfel, aber trotzdem irgndwie nach mehr...).

2.Zwiebel dazugeben, dann den Kürbis - und den Kürbis bissfest durchrösten.

3.Die Gewürze dazugeben, noch mal ganz kurz weiterrösten.

4.Nur wenig stauben (sonst wird’s zu pappig), mit der Kokosmilch aufgießen und noch mal kurz aufkochn lassen.

5.Abschmecken und bis zum Servieren warmhalten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Kokosmilch-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Kokosmilch-Gemüse“