Tomaten-Rucola-Pizza

1 Std 10 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
FÜR DEN TEIG etwas
Rucola 100 Gramm
Mehl 250 Gramm
Backpulver 4 TL
Ei 1
Crème fraîche 200 Gramm
Öl 2 EL
Salz 0,5 TL
Koriander 0,5 TL
FÜR DEN BELAG etwas
Tomaten 300 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gouda Doppelrahmstufe etwas

Zubereitung

1.Eine Springform (26cm) fetten. Den Rucola waschen und abtropfen lassen. Die Hälfte vom Rucola fein hacken, den Rest für später zur Seite legen. Mehl mit Backpulver mischen und mit Ei, Creme fraiche, Öl, Salz, Koriander und den fein gehackten Rucola dazugeben und alles gut zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf dem Boden der Form ausrollen und einen kleinen Rand überstehen.

2.Tomaten in dünne Scheiben schneiden und über den Teig verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Springform in den Ofen schieben und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

3.Den Rest vom Rucola grob hacken und den Käse fein hobeln. Die Pizza aus dem Ofen nehmen, den Rucola und den Käse darauf verteilen und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Rucola-Pizza“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Rucola-Pizza“