Pizza mit Rucola, Parmesan und Parmaschinken

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 gr.
Wasser 0,125 Liter
Trockenhefe 1 Pk.
Olivenöl 1 EL
Rucola 1 Bund
Parmesan 150 gr.
Parmaschinken 8 Sch.
Cocktailtomaten 20 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Chilischote frisch 0,5 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Oregano etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1179 (281)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Mehl, Wasser, Öl, Salz und die Trockenhefe mit einem Handrührgerät (Knethaken) schön durchkneten, damit ein fester Teig entsteht. Den Teig nach Möglichkeit abgedeckt 1-2 Stunden gehen lassen oder für 20 min bei 60 Grad in den Ofen schieben, damit er aufgeht.

2.Die Tomaten vierteln und zusammen mit Knoblauch, dem Chili, Oregano, Pfeffer und Salz in einer Küchenmaschine fein pürieren.

3.Den Pizzateig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit dem Tomatenpüree bestreichen und bei 220 Grad für 12-15 min im Ofen backen.

4.In der Zwischenzeit die Cocktailtomaten halbieren und ca. 2-3 min vor Backende auf der Pizza verteilen, damit diese wärme annehmen und etwas weich werden.

5.Den Parmaschinken in kleinere Teile zupfen, den frischen Parmesan grob hobeln und den Rucola putzen.

6.Die Pizza aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit dem Parmaschinken, dem Rucola und dem Parmesan belegen und Bon Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Pizza mit Rucola, Parmesan und Parmaschinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizza mit Rucola, Parmesan und Parmaschinken“