Kafta Batata

1 Std 35 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln 1500 g
mittelgroße Zwiebeln 5 Stück
glatte Petersilie 1 kleines Bund
Rinderhackfleisch 500 g
7-Pfeffer-Gewürz, Ssaba baharat, Salz etwas
Tomatenmark, 70 g 1 kleine Dose
mittelgroße Tomaten 2 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Kartoffeln schälen, in 5-6 mm dicke Scheiben schneiden und in der Friteuse portionsweise hell frittieren. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.Zwiebeln schälen. Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Zwiebeln und Petersilie so fein wie möglich hacken oder in der Küchenmaschine zerkleinern. Zwiebeln und Petersilie mit Hackfleisch, 1 1/2 TL Salz und 1 1/2 TL 7-Pfeffer-Gewürz ( ersatzweise Piment und eine Prise Zimt) zu einem Fleischteig verarbeiten, abschmecken. Den Fleischteig auf den Boden einer großen Auflauf- oder Backform verteilen.

3.Die frittierten Kartoffeln auf dem Fleischteig verteilen, salzen. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und in Scheiben schneiden, auf den Kartoffeln verteilen, ebenfalls leicht salzen.

4.Tomatenmark, 1/2 TL Salz und 1/2 TL 7-Pfeffer-Gewürz mit gut 1 Liter Wasser verrühren, abschmecken. Diese Soße über die Kartoffeln gießen und das Gericht im Backofen bei 200 °C (Umluft 175°) in 50-60 Minuten garen. Ich serviere dazu noch Reis (Zubereitung siehe mein Rezept für Rösto)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kafta Batata“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kafta Batata“