Glühwein-Spekulatius-Dessert

30 Min leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mascarpone 250 g
Vanille-Traum-Kirsch von Ehrmann a 125 g 2 Becher
Vanillezucker 1 Päckchen
Kirschen - klein - 1 Glas
Gelatine Fix 1 Beutel
Glühweingewürz 2 Beutel
Gewürzspekulatius 200 g

Zubereitung

1.Die Kirschen abgießen, den Kirschsaft in einem Topf auffangen, erhitzen und aufkochen lassen. Das Glühweingewürz in den heißen Saft geben, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Mascarpone, Vanille-Traum und den Vanillezucker zu einer glatten Masse verrühren.

2.Die Glühweingewürzbeutel aus dem abgekühlten Kirschsaft entfernen. Gelatine Fix mit dem Schneebesen in den Saft einrühren und für ca. 1 Minute weiter verrühren. Dann den Kirschsaft unter die Mascarponecreme geben und die Kirschen unterheben.

3.Eine Auflauform mit Spekulatius auslegen. Jetzt im Wechsel Masacarponecreme, Spekulatius, Mascarponecreme, Spekulatius schichten und zum Schluß den Rest der Creme auf der Oberfläche verstreichen. Für mindestens 4-5 Stunden in den Kühlschrank geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Glühwein-Spekulatius-Dessert“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glühwein-Spekulatius-Dessert“