Babymöhrchen-Champagnersüppchen mit geeister Specksahnehaube

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Süppchen: etwas
Baby-Möhren 600 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Butter 50 gr.
Rinderbrühe 250 ml
Karottensaft 300 ml
Apfelsaft 200 ml
Zitronenmelisse frisch 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Ingwerpulver 1 Msp
Champagner 250 ml
Specksahnehaube: etwas
Bauchspeck Italien 100 gr.
Sahne 250 ml
Honigsenf 1 Schuss
Balsamico-Essig 1 Schuss

Zubereitung

1.Besondere Materialien und Deko: Pipette Eiswürfelbehälter 4 Blätter Zitronenmelisse zur Deko 1 rote Chilischote zur Deko

2.Für das Süppchen Möhrchen und Zwiebel in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Mit der Rinderbrühe, dem Möhren- und dem Apfelsaft ablöschen und aufgießen. Das ganze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Den Sud in ein Gefäß seihen, danach die Möhren pürieren. Flüssigkeit zugeben bis es ein feines dünnsämiges Süppchen ist.

3.Für die Specksahnehaube den Bauchspeck fein würfeln und kross ausbraten. Mit Balsamico ablöschen und abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und die Hälfte unter den Bauchspeck heben. Die Masse in einen Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren. Den Rest der Sahne vorsichtig unter das Süppchen heben und mit den Gewürzen abschmecken.

4.Anrichten: Champagnergläser zur Hälfte mit dem Süppchen füllen. Nun mit einer Pipette den Champagner zugeben bis das Glas zu 3/4 gefüllt ist. Geeiste Sahnespeckwürfel auflegen und mit Chili und Zironenmelisse garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Babymöhrchen-Champagnersüppchen mit geeister Specksahnehaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Babymöhrchen-Champagnersüppchen mit geeister Specksahnehaube“