Sellerie-Maronen-Süppchen mit Schinkenchips

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maronen, vakuum und vorgegart 200 g
Möhre 1
Knollensellerie (Wurzelsellerie) gegart 300 g
getrocknete Cranberrys 50 g
Gemüsebrühe 1 Liter
Zwiebel 1
Öl 1 EL
Zucker, Salz, Pfeffer etwas
Schmand 2 EL
geräucherter Bauchscpeck 6 Scheiben

Zubereitung

1.Zwiebel in feine Würfel schneiden. Sellerie putzen und würfeln, ebenso die Möhre. Cranberrys in 100 ml Gemüsebrühe einweichen. Zwiebeln im Öl glasig dünsten, Möhren, Sellerie und Maronen zugeben und leicht mitdünsten. 1 EL Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Ablöschen mit der Brühe. Alles ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.

2.Cranberrys zugeben und noch einmal 5 Minuten köcheln lassen. Nun alles durch den Mixer geben, Schmand einschlagen lassen. Salzen und pfeffern. Sollte die Suppe zu dick sein, mit Milch oder Brühe noch etwas strecken. Bauchspeck quer halbieren und in einer heißen Pfanne ohne Fett cross auf beiden Seiten braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3.Suppe in Suppentassen anrichten, mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und die Chips an die Seite stecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sellerie-Maronen-Süppchen mit Schinkenchips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sellerie-Maronen-Süppchen mit Schinkenchips“