Champagner-Sorbet mit Cranberries und selbst gemachten Pralinen

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Champagner-Sorbet: etwas
Champagner 500 ml
Zucker 200 gr.
Wasser 250 ml
Zitrone 1 Stk.
Eiweiß 2 Stk.
Puderzucker 1 EL
Cranberries 1 Päckchen
Minzblätter 1 Msp
Champagnertrüffel (ca. 80 Stck): etwas
Sahne 150 gr.
Glukosesirup hell 50 gr.
Kuvertüre Vollmilch 400 gr.
Butter 20 gr.
Champagner 150 ml
Marc-de-Champagener-Trüffel 20 gr.
Hohlkugeln 400 gr.
Kuvertüre Vollmilch 550 gr.
Puderzucker 1 EL
Grüner-Pfeffer-Trüffel (ca. 50 Stck): etwas
Milch 190 gr.
Glukosesirup hell 50 gr.
Kuvertüre Vollmilch 320 gr.
Pfeffer grün 10 Gramm
Salz 1 gr.
Hohlkugeln 300 gr.
Zartbitter-Kuvertüre 400 gr.
Speisefarbe grün 1 Päckchen
Schoko-Chili-Trüffel (ca. 50 Stck): etwas
Chilischote 2 Stk.
Sahne 200 ml
Zartbitter-Kuvertüre 250 gr.
Butter 200 gr.
Hohlkugeln 300 gr.
Zartbitter-Kuvertüre 400 gr.
Speisefarbe rot 1 Päckchen

Zubereitung

1.Für das Sorbet Wasser und Zucker zusammen kochen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht - dann erkalten lassen. Als nächstes Champagner und den Saft der Zitrone zum Sirup geben und das Ganze 1,5 Stunden ins Gefrierfach stellen. Danach Eiweiße mit Puderzucker schlagen und unterheben und wieder ca. 3 Stunden ins Gefrierfach geben - dabei zwischendurch die Masse umrühren. Zum Servieren die Cranberries putzen, in ein kaltes Glas füllen, das Sorbet darauf anrichten und obenauf das Ganze mit weiteren Cranberries und jeweils einem Blatt Minze dekorieren.

2.Für die Champagnertrüffel Sahne und Glukosesirup zusammen kochen und mit gehackter Kuvertüre in einer Schüssel vermengen. Dann so lange rühren, bis die Schokolade aufgelöst ist. Anschließend die Butter einrühren sowie den Champagner und das Marc de Champagne. Danach die Masse erkalten lassen und anschließend in die Hohlkugeln füllen. Dann erneut erkalten und härten lassen. Später die Kuvertüre zum Überziehen leicht erwärmen, über die Kugeln geben und in Puderzucker wälzen. Zum Schluss die Pralinen wieder kühl stellen.

3.Für die Grüner-Pfeffer-Trüffel den Pfeffer mahlen und mit Milch und Glukosesirup aufkochen. Dann mit gehackter Kuvertüre in der Schüssel vermengen und so lange rühren, bis sich die Schokolade auflöst. Danach abkühlen lassen, Salz zufügen und erneut erkalten lassen. Im Anschluss in die Hohlkugeln füllen und wiederholt erkalten und härten lassen. Später die Kuvertüre zum Überziehen leicht erwärmen und die Kugeln damit übergießen. Erneut kühl stellen und zum Schluss mit grüner Lebensmittelfarbe verzieren.

4.Für die Schoko-Chili-Trüffel die Chilischoten hacken und mit Sahne aufkochen. Mit gehackter Kuvertüre in einer Schüssel vermengen und so lange rühren, bis die Schokolade aufgelöst ist. Dann die Butter unterrühren und abkühlen lassen. Anschließend die Hohlkugeln mit der Masse füllen und erkalten und härten lassen. Später die Kuvertüre zum Überziehen leicht erwärmen und die Kugeln darin wälzen. Wieder kühl stellen und zum Schluss mit roter Lebensmittelfarbe verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Champagner-Sorbet mit Cranberries und selbst gemachten Pralinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Champagner-Sorbet mit Cranberries und selbst gemachten Pralinen“