Versunkener Zwetschgenkuchen

Rezept: Versunkener Zwetschgenkuchen
16
01:20
3
4030
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Zwetschgen
125 g
Butter
100 g
Zucker
1 Päckchen
Vanilllezucker
1 Prise
Salz
2
Eier Größe M
1 Päckchen
Puddingpulver "Vanille-Geschmack" für 1/2 l Milch; zum Kochen
200 g
Weizenmehl Type 405
0,5 Päckchen
Backpulver
2 EL
Zitronensaft
Puder- und Hagelzucker zum Bestreuen
Fett und Mehl für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
16,5 g
Fett
10,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Versunkener Zwetschgenkuchen

ZUBEREITUNG
Versunkener Zwetschgenkuchen

1
Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz etwa 5 Minuten cremig rühren. Eier im Wechsel mit dem Puddingpulver unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit dem Zitronensaft kurz unterrühren.
2
Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Springform (26 cm Ø) streichen. Die Zwetschgen gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Umluft: 150° C) etwa 45 Minuten backen. Kuchen mit Hagelzucker bestreuen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.

KOMMENTARE
Versunkener Zwetschgenkuchen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
den mops ich mir, 5* lass ich da
Benutzerbild von Kuechengartenhexe
   Kuechengartenhexe
Ha, bin ich doch auf der Suche nach weiteren Zwetschgenkuchenrezepten, beim Stöbern durch Dein KB, wieder fündig geworden. Leckere 5 Sterne dafür ! Zwetschgen, ihr könnt kommen.... LG Bettina
Benutzerbild von MaddinW
   MaddinW
Na da bin ich ja froh, dass das Rezept vom Kuchen wieder aufgetaucht ist! ;-)

Um das Rezept "Versunkener Zwetschgenkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung