HUHN - Hähnchenbrust - Auberginen - Geschnetzeltes

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust frisch 500 Gramm
Auberginen frisch 2
chillisoße süß-scharf 1 EL
Ingwer gerieben 2 TL
Sesamöl 1 EL
Sojasoße 4 EL
Lauchzwiebeln frisch, gehackt 2
Knoblauchzehen gepresst 6
Cashewnuss geröstet 100 Gramm
Maisöl zum braten etwas
*** MARINADE *** etwas
Stärke 2 EL
Sojasoße 3 EL
Weißwein trocken 4 EL
Eiweiß 2
Ingwer gerieben 1 TL
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas

Zubereitung

1.Ihr lasst den nervigen Teenager (ein ER fast 13 Jahre alt) die Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Damit es zum "Unfall" kommt, lasst ihr die Auberginen - die ihr rösten wolltet - in seiner Reichweite.

2.Wenn ihr eine Schwiegermutter habt, dann ist ist es genau die richtige Zeit, dass sie anruft und euch etwa eine halbe Stunde das Gehirn "einpudert" - den Teenager lasst ihr solange - und das ist wichtig - ohne Aufsicht in der Küche werkeln.

3.Ihr kommt zurück in die Küche und seht die Bescherung - auch die Auberginen sind in Streifen geschnitten. Nun ist die Zeit zu entscheiden was ihr machen wollt: die Schwiegermutter umbringen oder den Teenager zur Adoption zu geben. Ich habe mich entschieden den Teenager aus der Küche zu verbannen und weiter zu kochen d. h. den Schaden zu begrenzen.

4.Jetzt wie folgt weiter: Aus den Zutaten eine Marinade herstellen, die Hähnchenbruststreifen (nach der Behandlung des Teenagers als solche nicht genau zu erkennen) in der Marinade 2 Stunden ziehen lassen.

5.Derweil die Auberginenstreifen (eher undefinierbare längliche geometrische Formen) in der Pfanne bis zur Goldfärbung in öl braten, auf Küchenpaper legen um überschüssiges Fett aufzusaugen.

6.Nun das Sesamöl in der Pfanne erhitzen, Ingwer und Knoblauch andünsten ca. 30 sekunden, dann die Hähnchenbrust zugeben und braten, bis sie etwas Farbe bekommt, nun die Sojasoße, Chillisoße und Auberginen zugeben und weiter 3 Minuten zusammen braten. Dabei müsst ihr darauf achten, dass der Teenager, der wieder in der Küche auftaucht, weder der heißen Pfanne noch den heilen Zutaten zu nahe kommt - dass tut er nämlich gern und oft!!!

7.Den Pfanneinhalt - unter Fernhalten des Teenagers, auf Tellern anrichten, mit gehackter Lauchzwiebel und Cashewnüssen bestreuen und servieren. Nachdem alle am Tisch sitzen könnt ihr euch dazusetzen - ICH bin aus der Küche geflüchtet und habe meinem Göttergatten angedroht, nie wieder etwas zu kochen, wenn er mir den Teenager dabei nicht vom Hals hält - was Göttergatte nur mit einem schadenfrohen Grinsen quittiert hat, was in der menschlichen Sprache bedeutet: "Hey, was willst du von mir, DU hast doch das Monster erschaffen!!!"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HUHN - Hähnchenbrust - Auberginen - Geschnetzeltes“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HUHN - Hähnchenbrust - Auberginen - Geschnetzeltes“