Berliner Luft - Eischnee mit Champagner, Zitrone und Vanille auf Himbeerspiegel

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Berliner Luft: etwas
Gelatine 4 Blatt
Eigelb 4 Stk.
Zucker 100 gr.
Champagner 250 ml
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Ei 4 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Himbeerspiegel: etwas
Himbeeren 500 gr.
Grenadine 1 Schuss
Minzblätter 1 Msp

Zubereitung

1.Für die Berliner Luft Vanilleschote auskratzen. Gelatine in Wasser einweichen. Eier trennen: Eiweiß zu Eischnee schlagen, Eigelb im Wasserbad mit Zitronensaft, Vanillemark und Zucker aufschlagen und vorsichtig erwärmen. Champagner etwas erwärmen, Gelatine zugeben und zusammen unter den Eigelbmix rühren. Abkühlen lassen, bis es kurz vor dem erstarren ist, dann vorsichtig den Eischnee unterheben. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

2.Für den Himbeerspiegel Früchte und Minze mit dem Stabmixer fein pürieren und anschließend durch ein Sieb passieren. Mit Grenadine oder Himbeersirup vermischen.

3.Für die Zitronenzesten Zucker mit Wasser in einer Pfanne karamellisieren lassen. Von der Zitronenschale Zesten ziehen, (etwa fingerlang). Die Zesten durch das Karamell ziehen. Auf Backpapier legen und erkalten lassen.

4.Anrichten: Berliner Luft in Serviergläschen auf die Teller setzen, mit der Himbeersoße nappieren. Mit gefrorenen Himbeeren, karamellisierten Zitronenzesten und Minze dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Luft - Eischnee mit Champagner, Zitrone und Vanille auf Himbeerspiegel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Luft - Eischnee mit Champagner, Zitrone und Vanille auf Himbeerspiegel“