Tagliatelle mit gratinierten Jakobsmuscheln an grünem Spargel und Cocktailtomaten im Goldfluss (Peter Nottmeier)

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jakobsmuscheln 12 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Parmesan geraspelt 150 gr.
Spargel grün, pro Person 8 Stangen, je nach Größe 500 gr.
Cocktailstrauchtomaten 200 gr.
Lauchzwiebeln frisch 2 Stangen
Tagliatelle 500 gr.
Salz 3 Prise
Pfeffer aus der Mühle 3 Prise
Fett zum Anbraten etwas
Olivenöl zum Anbraten etwas
Thymian zur Deko etwas
Safranschaum: etwas
Zwiebel rot 1 Stk.
Knoblauchzehen 1,5 Stk.
Olivenöl 2 EL
Wein 1 Glas
Wasser 0,5 Glas
Noilly Prat 0,5 Glas
Gemüsebrühe 0,5 Glas
Safranfäden 4 Stk.
Salz 1 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 0,5 TL
Sahne 0,5 Becher
Mascarpone 2 EL
Butter 20 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1331 (318)
Eiweiß
11,5 g
Kohlenhydrate
35,7 g
Fett
14,3 g

Zubereitung

1.Jakobsmuscheln im heißen Fett auf beiden Seiten kurz anbraten und herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine feuerfeste Auflaufform geben. Eigelb und geraspelten Parmesan verrühren und über die Muscheln geben. Bei 200 °C ca. 12 Minuten goldgelb backen.

2.Vom Spargel das untere Stück großzügig abschneiden. In einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die kleingeschnittenen Lauchzwiebeln und Cocktailtomaten dazugeben und kurz mitanbraten.

3.Für den Safranschaum die Zwiebel abziehen, den Knoblauch pellen, beides fein hacken bzw. pressen und in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten. Nach ca. 2 Minuten mit Wein, Wasser und Noilly Prat ablöschen. Gemüsebrühe dazugeben und auf niedriger Stufe um die Hälfte reduzieren lassen. Dann durch einen Sieb geben und kurz ruhen lassen. Zum Schluss Safran, Salz und Cayennepfeffer dazugeben und zugedeckt aufkochen lassen. Sahne und Mascarpone mit einem Mixer einrühren und Butterflocken hinzugeben. Kurz vor dem Servieren mit einem Milchaufschäumer aufschäumen.

4.Die gekochten Tagliatelle abschrecken, die Hälfte des Safranschaumes in den Nudeltopf geben und die Tagliatelle darin schwenken. Die andere Hälfte des Safranschaums in die Sauciere geben. Die Tagliatelle zu einem Nest wickeln und danach den Spargel, Tomaten, Lauch auf dem Teller anrichten. Die überbackenen Muscheln oben auf legen. Den Safranschaum außen herum mit einem Löffel geben und die Sauciere auf den Tisch stellen. Mit Thymian garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliatelle mit gratinierten Jakobsmuscheln an grünem Spargel und Cocktailtomaten im Goldfluss (Peter Nottmeier)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliatelle mit gratinierten Jakobsmuscheln an grünem Spargel und Cocktailtomaten im Goldfluss (Peter Nottmeier)“