Wurst - Kartoffel-Kaiserschoten-Gratin

1 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 520 g
Kaiserschoten 250 g
Paprikaspeckwurst 3 Stück
Gemüsebrühe 250 ml
Crème fraîche mit Kräutern 200 g
Mozzarella 220 g
Tabasco 3 Spritzer
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
489 (117)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
7,8 g

Zubereitung

1.Kaiserschoten in reichlich kochendem Salzwasser kurz blanchieren und in kaltem Wasser, möglichst Eiswasser, abschrecken und herausnehmen. Im selben Topf mit reichlich kalten Salzwasser die Pellkartoffeln aufsetzen und je nach Größe 15-25 Min. gar kochen. Die Gewichtsangabe bezieht sich auf geschälte Kartoffeln, ungeschält ca. 550 g.

2.Würstchen in Scheiben schneiden. Brühe mit Creme fraiche verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Tabasco abschmecken. Vorsichtig mit dem Salz sein, weil in der Gemüsebrühe auch welches ist. Mozzarella in Scheiben schneiden, z.B. mit dem Eierschneider. Pellkartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Auch scheibeln, ggf. mit Eierschneider.

3.In eine Auflaufform erst die Kartoffeln, dann die Kaiserschote und zuletzt die Wurstscheiben geben. Die Soße angießen und alles mit Mozzarellascheiben belegen. Mozzarella könnte für meinen Geschmack auch noch mehr drauf, aber mehr hatte ich nicht da. Im vorgeheizten Backofen 15 Min. bei 170° Umluft erhitzen. Bilder sind eingestellt.

4.Anmerkung: ich meine Paprikaknacker oder Paprikabeißer oder wie sonst Euer Supermarkt längliche ansonsten Mettwürsten ähnliche Würstchen mit Paprika nennt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurst - Kartoffel-Kaiserschoten-Gratin“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurst - Kartoffel-Kaiserschoten-Gratin“