Lachsforelle in Alufolie

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Lachsforelle 1
Kräuter etwas
Frühhlingszwiebeln etwas

Zubereitung

1.Frische Lachsforelle waschen und trocken tupfen

2.Lachsforelle auf dicke Alufolie legen

3.frische Kräuter (Dill, Basilikum, was man mag) auf den Fisch legen

4.kleingeschnitte Frühlingszwiebeln auf den Fisch legen

5.leicht salzen

6.Alufolie fest verschließen

7.Lachsforelle bei 180 bis 200 Grad 30 Minuten im Ofen lassen

8.Dazu paßt: In joulienne geschnittene Kartotten, Kartoffeln, Paprika und Zucchini

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsforelle in Alufolie“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsforelle in Alufolie“