Kohlroulade

1 Std 15 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Wirsingkohl frisch 1
Kümmel 1 Prise
Rindermett 1 kg
Eier 2
Brötchen 1
Milch etwas
Zwiebel 1
Rapsöl etwas
Petersilie etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rinderbühe 1 l
Chilipaste etwas
Mondamin-Pulver etwas

Zubereitung

Vom Wirsingkohl die äußeren Blätter entfernen. Strunk herausschneiden. Kohl in Salzwasser kurz kochen lassen. Anschließend in Eiswasser abschrecken. Die Blattrippen herausschneiden (aus dem restlichen Kohl Gemüse zubereiten). Brötchen in Milch einweichen. Zwiebel abziehen, fein würfeln und kurz mit etwas Rapsöl anschwitzen lassen. Petersilie hacken. Brötchen, Zwiebel, Petersilie, Ei, Rindermett, Salz, Chilipaste und Pfeffer verkneten. Abschmecken. Kohlblätter trockentupfen. Je nach Größe pro Roulade 2-3 Blätter aneinander legen. Hackmasse darauf verteilen, Blätter seitlich einschlagen und aufrollen. Mit Zahnstocher fixieren. Portionsweise im heißen Öl anbraten. Mit etwa der Hälfte der Brühe ablöschen. Kümmel zugeben. Bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die restliche Brühe zugießen. Rouladen herausnehmen, Sud mit etwas Sahne und Mondamin anbinden. Abschmecken. Mit den Kohlrouladen anrichten. Dazu: Petersilienkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlroulade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlroulade“