Türkische rote Linsensuppe

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rote Linsen 175 gr
Zwiebel, gerieben 1
mittelgroße Kartoffel 1
mittelgroße Karotte, gerieben 1
Olivenöl 3 EL
Tomatenmark 1 EL
trockene Minze 1 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer 1 Prise
Paprikapulver 2 Prise
Gemüsebrühe-Pulver 2 Teelöffel
Wasser etwas

Zubereitung

1.Dieses Gericht sollte in einem Schnellkochtopf gemacht werden, da die Linsen schneller garen, aber auch weil die Aromen schön zusammenbleichen. Das Öl im Schnellkochtopf erhitzen, die Zwiebel glasig dünsten. Dann die Karotte und die gewürfelte Kartoffel (ca. 1cm Breit) dazugeben und bei mittlerer Hitze alles 3 Minuten dünsten. Ständig umrühren, damit es nicht anbrennt, da die Stärke der Kartoffel das gerne macht. Dann die gewaschenen Linsen dazugeben, nochmals eine Minute bei mittlerer Hitze bei ständigem Rühren garen. Tomatenmark unterrühren.

2.Nun 1,5 Liter warmes Wasser drüber geben und ständig rühren, bis das Wasser kocht. Den Tomatenmark und alle anderen Gewürze dazugeben. Den Schnellkochtopf schließen und bei höchster Hitze den Schnellkochtopf zum "pfeifen" bringen. Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und ca. 5-7 min kochen lassen.

3.Kochtopf nun öffnen und mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Falls die Linsen sich noch nicht aufgelöst haben sollten oder sie sogar noch nicht gar sind, sollte man den Topf nachmals schließen und weitere Minuten garen. Das variiert von Schnellkochtopf zu Schnellkochtopf. Gutes Gelingen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkische rote Linsensuppe“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkische rote Linsensuppe“