Ochsenschwanzsuppe gebunden

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ochsenschwanzstücke 1 kg
Rapsöl etwas
Wurzelwerk (entweder frisch oder Suppengemüse getrocknet) etwas
Wasser kalt 2 Liter
Salz und Pfeffer etwas
Tomatenmark etwas
============================= etwas
Für die mittelfarbene Einbrenne: etwas
Fett 40 gr
Mehl 40 gr
Zwiebel 1 kleine
============================= etwas
Rotwein (trocken) 1 Glas
Paprikapulver etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen und trockentupfen. In einem größerem Topf, am Besten einem Schnellkochtopf, das Öl heiß werden lassen. Die Fleischstücke hineingeben und von allen Seiten scharf anbraten. 2 EL Tomatenmark hineingeben und kurz anrösten lassen. Das Suppengemüse dazugeben.

2.Mit dem Wasser ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Herdplatten auf höhster Stufe belassen, den Topfrand säubern und mit dem Deckel verschließen. Wer ohne Schnellkochtopf arbeiten möchte, der benötigt nun etwa 2 Stunden für den Garprozess. Mit dem Schnellkochtopf brauche ich zwischen 30 und 45 Minuten. Dabei bitte die Gebrauchsanweisung des Herstellers beachten!!! Dort sind auch u.a. Garzeiten angegeben!

3.Ich habe mit dem Schnellkochtopf gearbeitet und gehe dann folgendermaßen vor: ich beginne mit einer höheren Stufe meiner Herdplatte und laß die Ringe vom Ventil aufsteigen, dann gehe ich mit der Temperatur zurück um die Ringe zu erhalten, nach 30 Minuten schalte ich die Herdplatte ab. Ich laß den Topf dann einfach über Nacht abkühlen, der Druck fällt und das Fett setzt sich oben ab.

4.Am nächsten Tag nehme ich das größte Fleischstück heraus und kontrolliere ob es weich ist, wenn ja (ansonsten Schnellkochtopf nochmals anwerfen) .schöpfe ich das Fett ab und löse das Fleisch von den Knochenstücken und würfel es sehr fein. Die Flüssigkeit abkühlen lassen.

5.Eine mittelfarbene bis dunkle Einbrenne herstellen: dafür in einem anderem Topf mit ausreichender Größe, Fett hineingeben, die Zwiebel – fein gewürfelt dazu und glasig dünsten. Mehl dazugeben und rühren, dabei eine leicht bräunliche Farbe annehmen lassen. Nun mit der vorhandenen Ochsenschwanzbrühe aufgießen und aufkochen lassen.

6.½ Stunde offen köcheln lassen, ab und zu umrühren. Mit 2 EL Tomatenmark, kräftig Salz und Pfeffer, Paprika und dem Rotwein pikant abschmecken. Die Suppe sollte eine leicht sämige Beschaffenheit erhalten. Wer mag kann nun noch einige Spritzer von einer bekannten Flüssigwürze hineingeben.

7.Jetzt das vorbereitete Fleisch hineingeben, mit erwärmen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ochsenschwanzsuppe gebunden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ochsenschwanzsuppe gebunden“