Zwetschgen-Eierlikör-Kuchen

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 3
weiche Butter 125 g
Puderzucker 70 g
Mehl 120 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Speisestärke 30 g
Eierlikör 120 ml
Zwetschgen 600 g

Zubereitung

1.Die Eier trennen,.Butter mit dem Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Das Mehl, mit dem Backpulver und der Stärke vermischen,im Wechsel mit Likör unterheben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.

2.Die Zwetschgen halbieren und entkernen. Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser: 28 Zentimeter) geben und die halbierten Zwetschgen schräg hineindrücken.

3.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) ca. 40 Minuten backen, nach dem abkühlen,kann man ihn nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

4.Wer kein Puderzucker mag,kann auch zum verzieren des Kuchens, Schokoladenguß, Tortenguß,Schokostreußel,Bunte Streußel, Schokoraspel dazu nehmen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

5.Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Eierlikör-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Eierlikör-Kuchen“