Kleingebäck Laugen-Brezeln

Rezept: Kleingebäck  Laugen-Brezeln
für mein Kochfreunde in Bayern - bald ist Oktoberfest
62
für mein Kochfreunde in Bayern - bald ist Oktoberfest
21
4247
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Trockenhefe
1 Teelöffel
Zucker
10 Gramm
Butter
0,5 Teelöffel
Salz
150 Milliliter
Wasser lauwarm
für die Lauge:
1 Liter
Wasser
10 Gramm
Natron
zum Bestreuen:
1 Esslöffel
grobes Meersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
13,7 g
Fett
0,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kleingebäck Laugen-Brezeln

Zwillingsbrötchen
Pizza Fhungi

ZUBEREITUNG
Kleingebäck Laugen-Brezeln

1
Für den Teig Mehl, Hefe und Zucker in einer Schüssel mischen, das Salz an den Rand geben und die Butter darauflegen. Das warme Wasser dazugießen und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
2
Rasch auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nochmals durchkneten und zu einer Rolle formen. Diese in 6 möglichst gleichmäßige Stücke teilen. Jetzt jedes Teigstück wiederum zu einer langen Rolle formen, die an den Enden dünner sein muß. Die Mitte der Rolle mit Wasser befeuchten und die Enden , zur Brezel geformt ,darauf andrücken.
3
Die fertig geformten Brezeln 10 Minuten unter einem Küchenhandtuch gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
4
Für die Lauge das Wasser mit dem Natron aufkochen. Die gegangenen Brezeln einzeln nacheinander für ca 30 Sekunden in die kochende Lauge geben und mit einem Schaumlöffel wieder herausheben. Sofort auf das Backblech legen und mit dem groben Salz bestreuen.
5
Jetzt kommt der allerwichtigste Punkt!
6
Die Brezeln müssen für 30 Minuten kaltgestellt werden. Da im Kühlschrank selten Platz für ein Backblech ist empfiehlt sich der kalte Kellerboden.
7
Den Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
8
Die gut abgekühlten Brezeln in 20 Minuten goldgelb backen, vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
9
Welches Getränk dazu passt, tja, das muß ich ja nicht erwähnen.
10
Nur noch eine Bitte hab ich: Waschfrau wollte unbedingt ein Laugen-Brezeln Rezept von mir haben. Die Nutznießer sind die Bayern. Gebt ihr doch bitte was ab.

KOMMENTARE
Kleingebäck Laugen-Brezeln

Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Ich find Brezeln super, auch wenn ich immer das Salz herunterkratze... Aber beim Backen muss es erst mal drauf sein. Das hast Du richtig toll beschrieben, die Fotos erklären schon alles! 5* mit Plus! Ellen
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Blutengel
   Blutengel
genau was ich für dieses Wochenende gesucht habe.. werde ich heute dann einmal direkt an meiner Familie austesten und dann am We nochmal machen^^ 5*
Benutzerbild von ones4all
   ones4all
Gesucht - gefunden, und dann sehen sie auch noch so lecker aus.
Benutzerbild von Backtante
   Backtante
Die mache ich bestimmt bei der nächsten Party. Danke und 5 Sternchen für Dich. LG Uta
   N****2
Hab ich noch nie selbst gemacht, aber das wird sich jetzt ändern. Schönen Dank fürs Rezept und LG Petra

Um das Rezept "Kleingebäck Laugen-Brezeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung