Quarkbrötchen

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 300 g
Backpulver 3 TL
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Magerquark 250 g
Butter weich 50 g
Zum Bestreuen
Mohn etwas
Sesam etwas

Zubereitung

1.Das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver, dem Salz und dem Zucker mischen.

2.Den Quark und die weiche Butter zufügen und alles mit dem Knethaken in der Küchenmaschine verkneten.

3.Ein Backblech einfetten. Ein Brotbackblech ( gelocht) eignet sich zum Brötchenbacken hervorragend, es spart Zeit und auch Temperatur.

4.Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 Stücke teilen. Diese zu kleinen leicht flach gedrückten Kugeln rollen.

5.Die Kugeln auf das Backblech legen und etwa 2 cm hoch flach drücken.

6.Den Backofen auf 160° Umluft ( Umluft 170° bei einem normalen Backblech) vorheizen. Eine Schale mit heißem Wasser in den Ofen stellen.

7.Die Brötchen mit Wasser besprühen und nach Belieben mit Mohn oder Sesam bestreuen.

8.Im heißen Ofen etwa 20-25 Minuten goldbraun backen. Im ausgeschalteten Ofen noch 5 Minuten ruhen lassen.

9.Herausnehmen und nochmals mit Wasser einsprühen. Auskühlen lassen.

10.Zusätzlich habe ich noch Hefezöpfe gebacken.

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkbrötchen“