Leber im Ganzen gebraten

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Schalotten 2
Mehl etwas
Butter 20 g
Johannisbeeren schwarz tiefgefroren 150 g
Zucker 3 EL
Balsamico-Essig 100 ml
Johannisbeere schwarz Fruchtsaft 100 ml
Kalbsfond 250 ml
Kalb Leber frisch 800 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Sonnenblumenöl 2 EL
Majoran 4 Zweige
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
8,1 g
Fett
5,0 g

Zubereitung

1.Die Leber mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden und in einer Teflonpfanne im Öl rundherum scharf anbraten.

2.Die Schalotten pellen und hacken. In einem kleinen Topf in der Butter anschwitzen, den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Wenn sie Farbe genommen haben, mit dem Balsamicoessig ablöschen, Kalbsfond und Cassislikör angießen und auf ca. 2/3 der Flüssigkeitsmenge reduzieren. Abschließend die gefrorenen, schwarzen Johannisbeeren zur Soße geben und weiter aufkochen lassen.

3.Die Leber wieder aus der Pfanne nehmen und mit dem Saft in eine ofenfeste Form geben, und mit den frischen Majoranzweigen bestreuen. Nun für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 230 °C backen, (Umluft nicht geeignet). Gegarte Leber aus der Ofenform nehmen und in Alufolie gewickelt 4 Minuten ruhen.

4.Ein wenig von der Soße auf eine Platte geben und die Leber in Scheiben geschnitten darauf drapieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leber im Ganzen gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leber im Ganzen gebraten“