Carpaccio aus Lachs und Steinbutt mit Kaviar

39 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinbuttfilet 200 g
Lachsfilet 200 g
Creme fraiche 4 EL
Kaviar 50 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Limone 1
Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

Das Lachs- und Steinbuttfilet muß grätenfrei sein. Das Steinbuttfilet in schöne große und ganz dünne Scheiben schneiden und auf Klarsichtfolie legen. Das Lachsfilet - auch in großen dünnen Scheiben - darauf legen. Nochmal zusammen platt walzen und wie eine Roulade zusammenrollen. Ganz fest mit Klarsichtfolie einwickeln, ab in den Tiefkühlschrank für mindestens 24 Stunden. Gefroren mit der Küchenmaschine in ganz dünne Scheiben schneiden, schön anrichten auf Tellern, ein bißchen marinieren mit Öl und Limonensaft, würzen mit Pfeffer und Salz. Sehr schön ist in der Mitte des Tellers ein Löffel Creme fraiche und mit dem Kaviar garnieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Carpaccio aus Lachs und Steinbutt mit Kaviar“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Carpaccio aus Lachs und Steinbutt mit Kaviar“