Johannisbeer-Holunder-Gelee

Rezept: Johannisbeer-Holunder-Gelee
6
00:45
11
4840
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Mit 4 Personen sind natürlich 4 Gläser gemeint... :)
800 g
rote Johannisbeeren
200 ml
Holunderbeersaft oder 200 g Holunderbeeren
500 g
Gelierzucker 2:1
6 cl
Johannisbeerlikör = 3 Pinnchen!
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Johannisbeer-Holunder-Gelee

ZUBEREITUNG
Johannisbeer-Holunder-Gelee

1
Ja, so ist dieses Rezept entstanden: wollte heute unbedingt Marmelade kochen und hatte nur noch 800 g Johannisbeeren und 1 kg soll man laut Zuckerverpackung nehmen. Hatte vom letzten Jahr noch ungesüßten Holunderbeersaft. Damit habe ich die Menge dann auf 1 kg angefüllt.
2
Johannisbeeren waschen und mit Hilfe einer Gabel von den Rispen befreien. Die Beeren mit dem Saft und dem Zucker in einem ausreichend großen Topf miteinander vermischen.
3
Unter Rühren zum Kochen bringen und noch 3-4 Minuten unter häufigem Rühren leicht sprudelnd kochen lassen.
4
Dann durch ein feines Sieb drücken und den Saft mit 3 Pinnchen Likör verfeinern. Nun kann die Flüssigkeit in vorbereitete Gläser gefüllt werden.
5
Gläser zuschrauben und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen.
6
Ist lecker, hab natürlich schon probiert. Ich stelle hier doch nichts ein, was nicht verkostet wurde...

KOMMENTARE
Johannisbeer-Holunder-Gelee

Benutzerbild von BK858
   BK858
Ich hab noch nie so viele tolle Marmeladenrezepte gesehen wie hier in diesem Jahr und auch meine Kreativität hat richtig zugenommen. 5* LG Bärbel
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja was feines, dafür 5*
Benutzerbild von jmjk545733
   jmjk545733
Das gibt doch nix besseres als so ein lecker selbstgekochtes Geleechen...liebe Grüße von Marion
Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Kicher ... hab keine Johannisbeeren und keinen Hollersaft ... aber es liegen überall Äppel rum und der Holler ist fast reif ... :-))) L*G
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Schöne Variante, ich entsafte dann auch die Johannisbeeren - wegen der Kerne. 5*****, ich finde die Kombi genial. LG

Um das Rezept "Johannisbeer-Holunder-Gelee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung