Johannisbeer-Holunder-Gelee

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mit 4 Personen sind natürlich 4 Gläser gemeint... :) etwas
rote Johannisbeeren 800 g
Holunderbeersaft oder 200 g Holunderbeeren 200 ml
Gelierzucker 2:1 500 g
Johannisbeerlikör = 3 Pinnchen! 6 cl

Zubereitung

1.Ja, so ist dieses Rezept entstanden: wollte heute unbedingt Marmelade kochen und hatte nur noch 800 g Johannisbeeren und 1 kg soll man laut Zuckerverpackung nehmen. Hatte vom letzten Jahr noch ungesüßten Holunderbeersaft. Damit habe ich die Menge dann auf 1 kg angefüllt.

2.Johannisbeeren waschen und mit Hilfe einer Gabel von den Rispen befreien. Die Beeren mit dem Saft und dem Zucker in einem ausreichend großen Topf miteinander vermischen.

3.Unter Rühren zum Kochen bringen und noch 3-4 Minuten unter häufigem Rühren leicht sprudelnd kochen lassen.

4.Dann durch ein feines Sieb drücken und den Saft mit 3 Pinnchen Likör verfeinern. Nun kann die Flüssigkeit in vorbereitete Gläser gefüllt werden.

5.Gläser zuschrauben und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen.

6.Ist lecker, hab natürlich schon probiert. Ich stelle hier doch nichts ein, was nicht verkostet wurde...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Holunder-Gelee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Holunder-Gelee“