Eisbein mit Apfelsauerkraut im Bräter

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eisbein 1 dickes
Pfefferkörner 1 Teel.
Wacholderbeeren 1 Teel.
Salz etwas
Lorbeerblätter 2
Sauerkraut oder eine gr. Dose 750 gr.
halbtrockenen Weißwein 0,25 l.
Butter 1 Eßl.
Äpfel 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Das Eisbein waschen und mit zerdrückten Pfefferkörnern, zerdrückten Wacholderbeeren, Salz und zerkrümmeltem Lorbeerblatt sorgfältig einreiben. Das Sauerkraut mit einer Gabel lockern, in einen kleinen Bräter geben und dem Weißwein darüber gießen. Eisbein in die Mitte drücken und zudecken.

2.In den kalten Backofen geben, auf 200 Grad stellen und in 2 Stunden gar werden lassen. Äpfel schälen und spalten. Die Apfelspalten in einem Topf mit Butter andünsten bis fast zum Zerfallen und zuletzt unter das Sauerkraut mischen. Dazu Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Auch lecker

Kommentare zu „Eisbein mit Apfelsauerkraut im Bräter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eisbein mit Apfelsauerkraut im Bräter“