Bananen-Hafer-Marshmallow-Auflauf

17 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Banane 1 ganze
Milch 0,333333 Liter
Hafer Flocken 100 Gramm
Marshmallows 7 Stück

Zubereitung

1.Banane in ca. 3mm dicke Scheibchen schneiden und in einer Auflaufform verteilen. (Bei mir hat das zufällig genau gepasst, so dass der Boden der Auflaufform bedeckt war. Es macht aber nichts, wenn größere Lücken bleiben oder sich die Scheiben überlappen.)

2.Milch aufkochen und Haferflocken einrühren. (Bei der Menge bin ich mir nciht ganz sicher, da ich Haferbrei immer nach Gefühl anrühre, bis die Konsostenz stimmt. Die Masse sollte sich nich recht gut verrühen lassen und nicht gleich vom Löffel fließen.) Das ganze dann ersteinmal kurz stehen lassen.

3.Marshmallows dritteln oder vierteln. (je nachdem, wie die Süße, die ja Hauptsächlich durch die Marshmallows kommt, verteilt sein soll)

4.(Wer mag, kann noch ein paar Tropfen Milch zwischen die Bananenscheiben geben, das macht das ganze etwas feuchter, ich fand das ganz gut. Aber nur ganz wenig, die Milch soll die Bananen nicht überdecken.) Haferflocken nocheinmal durchrühren und mit einem Esslöffel auf den Bananen verteilen.

5.Marshmallows darauf legen (ungefähr wie auf dem Bild, dann passt die Süße ganz gut)

6.Das ganze im Backofen bei Grillstufe und größter Hitze backen, bis die Marshmallows goldbraun sind. (Hat man keine Grillstufe, geht auch Oberhitze bei höchster Stufe, ich weiß nur nicht, ob das dann länger dauert.)

7.Die Marshmallows sind dann goldbraun, obendrauf Knusprig und darunter weich und fast flüssig. Die Bananen haben nicht viel Hitze abbekommen und sind noch recht fest und haben ihren Geschmack behalten. Das Rezept habe ich mir vorhin spontan ausgedacht, fand es sehr lecker. Ist etwas für Süße :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Hafer-Marshmallow-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Hafer-Marshmallow-Auflauf“