Waldviertler Mohnauflauf an Marillensoße

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auflauf: etwas
Milch 200 gr.
Rum 1 EL
Mohn 100 gr.
Milchbrötchen 200 gr.
Butter 90 gr.
Vanillezucker 1 TL
Kristallzucker 70 gr.
Eier 4 Stk.
Walnüsse 40 gr.
Zimt 1 Prise
Salz 1 Prise
Butter 1 TL
Zucker 1 TL
Soße: etwas
Aprikosen /Marillen 250 gr.
Zucker 120 gr.
Wasser 125 ml
Zitronensaft 1 Schuss
Marillenschnaps 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
27,2 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

1.Für den Auflauf die Milch mit dem Rum einmal aufwallen und darin den Mohn einkochen. Auskühlen lassen. Inzwischen das Milchbrot zu feinen Bröseln reiben. Butter bei Zimmertemperatur mit Vanillezucker, der Hälfte des Kristallzuckers, Zimt, Salz und Eigelb cremig rühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Kristallzucker zu Schnee schlagen. Nun die Mohnmasse mit der Buttermasse vermischen und den Schnee und die geriebenen Walnüsse unterheben.

2.Kleine Förmchen mit Butter ausfetten und mit Zucker ausstechen. Darin die Mohnmasse bis 3 cm unter den Rand füllen. Die Förmchen in ein Wasserbad stellen und im Rohr bei ca. 200 °C (Unterhitze) backen.

3.Für die Soße die Marillen mit dem Zucker im Wasser aufkochen. Kurz mixen und durch ein feines Sieb passieren. Mit etwas Zitronensaft und Marillenbrand abschmecken.

4.Anrichten: Den Mohnauflauf aus den Formen stürzen und mit Marillensoße, dünnen frische Marillen-Spalten und Preiselbeerkompott garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Waldviertler Mohnauflauf an Marillensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Waldviertler Mohnauflauf an Marillensoße“