Schwäbische Schusterfleckle

1 Std 50 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schusterfleckle
Mehl 375 g
frische Hefe oder ein Pck. Trockenhefe 20 g
Zucker 30 g
Salz 1 Prise
Kokosfett oder Butter 50 g
etwas Zitronenabrieb -unbehandelte Zitrone etwas
Sojamilch 250 ml
Zimt und Zucker etwas
weiße Schokoladensoße
Sojamilch 400 ml
Speisestärke - Maisstärke 2 EL
Vanilleschote 0,5
Zucker 2 TL
weiße Kuvertüre 80 g
Mandelblättchen 1 EL
und etwas
1 Glas Pflaumenkompott entsteint und leicht gesüßt etwas

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Hefe in lauwarmer Sojamilch auflösen, den Zucker dazugeben und dann zum Mehl geben, das Kokosfett erwärmen und zerlaufen lassen und mit dem Salz und dem Zitronenabrieb unter das Mehl mengen.

2.Den Teig kurz und kräftig rühren und dann mit einem feuchten Tuch abgedeckt ca. 30 min gehen lassen.

3.Jetzt den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen, in Rechtecke von etwa 4 x 7 cm Größe schneiden. Eine Auflaufform fetten und die Teigstücke dachziegelartig einschichten. Den geschichteten Teig mit etwas Sojasahne oder zerlassener Butter einpinseln und mit etwas Zimt und Zucker bestreuen. Nochmals 20 min gehen lassen.

4.Den Backofen auf 200° vorheizen.

5.Die weiße Schokoladensoße: Sojamilch mit der Stärke und dem Zucker verquirlen, die Vanilleschote auskratzen und Mark + Schote zu der Milch geben und zum Kochen bringen, leise köcheln lassen, bis die Stärke die Milch bindet. Die weiße Kuvertüre klein hacken und in der heißen Milch schmelzen lassen. Die Mandelblättchen ohne Fett hellbraun anrösten und in die Soße rühren. Soße abschmecken und evtl. nachsüßen.

6.Die Aufflaufform in den Ofen schieben und ca. 30 min backen. Die Schusterfleckle sollen schön goldbraun sein.

7.Die Soße mit den Schusterfleckle und etwas Pflaumenkompott anrichten, wer mag macht nocmal Zucker und Zimt drüber. Fertig! Schmeckt heiß und kalt., mit warmer oder kalter Soße...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbische Schusterfleckle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbische Schusterfleckle“