Honigmelone trifft Riesengarnele im Salatbett

20 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Riesengarnelen 20
Zuckermelone /Honigmelone etwas
Eichenblattsalat etwas
Honig 1 Esslöffel
Balsamico-Essig 1 Esslöffel
Olivenöl kalt gepresst 3 Esslöffel
Sojasoße etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Italienisch Kräutermischung / Bio etwas
Flasche gutgekühlen Rosé 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2491 (595)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
15,3 g
Fett
60,0 g

Zubereitung

1.Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Garnelen schälen und entdarmen. Kügelchen aus der Melone heben.

2.In einer kleinen Schüssel, 3 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Balsomico vermengen und mit etwas Sojasauce, Pfeffer , Salz und mit der Kräutermischung abschmecken.

3.Salat auf 2 Teller verteilen. Die Hälfte des Dressings über den Salat geben.

4.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen scharf anbraten, Honig dazugeben, salzen, pfeffern und mit etwas Cayennpfeffer würzen. Wenn sie eine schöne rosa Frabe angenommen haben auf den Tellern verteilen.

5.Den Rest des Dressings kurz in die noch heisse Pfanne geben und etwas erhitzen (soll nicht kochen) und über die Garnelen geben.

6.Melonenkügelchen kurz in der heissen Pfanne hin und her schwenken und auf den Tellern verteilen.

7.Und dann mit einem Glas gut gekühltem Rosé geniessen.

Liebe Cathrin

8.Ich wünsche dir und deinem zukünftigen Mann, alles Gute, eine schöne und harmonische Zukunft und natürlich einen grossen Kindersegen! GGVLG aus Luxemburg, Tania

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honigmelone trifft Riesengarnele im Salatbett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honigmelone trifft Riesengarnele im Salatbett“