Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Gamberettispieß

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Cappuccino: etwas
Portwein 50 ml
Noilly Prat 100 ml
Weißwein 80 ml
Zitronengras 5 Stk.
Limonenblätter 2 Stk.
Schalotten 4 Stk.
Lauchstange 0,5 Stk.
Geflügelfond 300 ml
Sahne 300 ml
Currypulver 1 EL
Currypaste 1 Msp
Kurkuma Gewürz 1 EL
Kokosflocken 4 EL
Apfel 1 Stk.
Ananas 0,125 Stk.
Banane 0,5 Stk.
Petersilie 0,25 Bund
Butter 60 gr.
Salz 1 Prise
Spieße: etwas
Scampi 8 Stk.
Curry 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Erdnussöl 1 Schuss
Sesamöl 1 Schuss
Zitronengras 4 Stk.

Zubereitung

1.Für das Cappuccino den Portwein mit Noilly Prat, Weißwein, Zitronengras und Limonenblätter gut einreduzieren. Schalotten, Lauch und Geflügelfond dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann Sahne, Currypulver- und paste, Curcuma und Kokosflocken hineingeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nebenbei den entkernten Apfel, die Ananas und die Banane mit der Petersilie im Mixer fein pürieren und in die Cremesuppe geben. Weitere 5 Minuten sieden lassen, passieren und in die noch heiße Suppe die Butter einrühren. Abschmecken.

2.Für die Spieße die Scampi mit Sansho-Pfeffer und Currysalz würzen. In beiden Ölsorten ca. 10 Sekunden heiß schwenken und auf die Zitronengrasstangen spießen.

3.Anrichten: Den Spieß in die Tasse/ Glas stellen & mit der aufgeschäumten Suppe angießen. Ggf. ein paar Petersielenblättchen zum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Gamberettispieß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cappuccino von Curry und Zitronengras mit Gamberettispieß“