Zitronenkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 g
Speisestärke 150 g
Zucker 150 g
Zitronenabrieb 5 TL
Bourbon-Vanillezucker 3 TL
Backpulver 3 TL
Butter zerlassen 80 g
Milch 250 ml
Mandeln gehobelt 30 g
Zucker 10 g
Eiweiß 2
Eier 2

Zubereitung

1.ein bisschen geschmolzene Margarine/Butter zum Einfetten der Kastenform Ober- Unterhitze: 170° C Backzeit: 60 Min. (mittlere Schiene)

2.Alle Zutaten für den Teig - außer die Eiweiße, Milch, Butter - in eine Rührschüssel geben und etwas miteinander verrühren. Nun wird langsam die geschmolzene Margarine (Tipp: ein bisschen für das Einfetten der Kastenform übrig lassen) mit einem Schneebesen oder mit einem Rührgerät auf leichter Stufe unter die Masse gerührt.

3.Nach diesem Schritt wird ebenfalls die Milch in die bisherigen Teig eingerührt. Achtung: Es dürfen sich keine Klümpchen bilden! Jetzt müssen die Eiweiße steif geschlagen und dann unter die Masse gehoben werden. Sobald der Teig fertig ist, wird die Kastenform mit etwas geschmolzener Margarine eingepinselt.

4.Dann werden die gehobelten Mandeln in die Form gegeben und so verteilt, dass überall in der Form Mandelstücken kleben. Wenn dies getan ist, gibt man den fertigen Teig schön gleichmäßig in die Kastenform, bis ca. 2cm unter den Rand.

5.Der letzte Schritt besteht darin, dass der Teig je nach Belieben mit gehobelten Mandeln und Zucker bestreut wird. So entsteht eine leichte Kruste. Tipp: Man kann den Teig anstatt in eine Kastenform, aber auch in Muffinförmchen füllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen“