Zimt-Zupfbrot

55 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Hefeteig:
Milch 150 ml
Hefe, frisch 20 g
Zucker 50 g
Mehl 375 g
Salz 1 Prise
Butter 50 g
Eier 2
für die Füllung:
geschmolzene Butter 75 g
Rohrzucker 100 g
Zimt, wer mag, auch gerne etwas mehr 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 55 Min

1.Eine kleine Kastenform von 20 bis 22 cm einfetten. Wer gleich die doppelte Menge backen möchte, sollte unbedingt eine größere Kastenform nehmen (30 cm).

2.Die Milch mit 50 g Butter erwärmen (höchstens lauwarm). In der lauwarmen Milch nun die Hefe mit einer Prise Zucker auflösen, beiseite stellen bis die Hefemilch zu schäumen beginnt. Aus den restl. Teigzutaten und der Hefemilch einen glatten Hefeteig herstellen. Nun den Teig in einer geölten Schüssel ca. 1 bis 1,5 Std. gehen lassen.

3.Nachdem der Teig nun genug Ruhezeit hatte, wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal kräftig durchgeknetet und zu einem Rechteck von etwa einem halben Zentimeter Dicke ausgerollt. Jetzt mit der flüssigen Butter bestreichen (einen EL zurückbehalten) und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen (auch hier einen EL zurückbehalten).

4.Jetzt den Teig in Streifen schneiden, die der Breite der Kastenform entsprechen. Dann die Streifen aufeinanderlegen und in "Päckchen" schneiden, die in etwa der Höhe der Kastenform entsprechen. Die Teigpäckchen hochkant hintereinander in die Form legen und nochmals schön gehen lassen. Wenn der Teig sich deutlich vergrößert hat, mit der restl. Butter bestreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.

5.Im vorgeheizten Ofen 180°C auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 bis 35 Min. backen. Schmeckt am Besten warm aus dem Ofen - mmmmhhhh lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zimt-Zupfbrot“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zimt-Zupfbrot“