Mohn-Klöße aus Schlesien

40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blaumohn frisch gemahlen 250 g
Zucker 4 Esslöffel
Milch 300 ml
Rosinen 50 g
Rum 3 Esslöffel
Mandeln gehackt 50 g
Brötchen vom Vortag 4
Milch 250 ml
Zucker 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
711 (170)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
24,3 g
Fett
4,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
2 Std 55 Min
Gesamtzeit:
3 Std 35 Min

1.Rosinen mit Rum mischen und abgedeckt durchziehen lassen. Milch mit Zucker aufkochen, dann über den Mohn gießen (so viel, daß ein nicht zu weicher Brei entsteht), Rosinen und Mandeln hineinmischen.

2.Von den Brötchen die Krusten abreiben, dann in 2-cm-Scheiben schneiden. Diese nebeneinander auf ein Brett oder auf die Saftpfanne legen und mit der restlichen gesüßten Milch tränken. Abwechselnd Mohnmasse und Brötchen in eine Glasschüssel schichten - zuletzt soll Mohn sein. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Klöße aus Schlesien“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Klöße aus Schlesien“