Backen: Mohnzopf

1 Std 30 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
der Quark-Öl-Teig
Quark 250 Gramm
Dinkel Mehl Type 630 400 Gramm
Zucker 100 Gramm
Rapsöl 100 ml
Milch 5 Esslöffel
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
die Mohnfüllung
Blaumohn, gemahlen 200 Gramm
Milch 200 ml
Butter 1 Esslöffel
Zucker 100 Gramm
Bio-Orangenschale gerieben 1 Messerspitze
Rum 2 cl
Apfel 1 Stück
Mandeln gestiftet 50 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

der Teig

1.Aus den oben genannten Zutaten einen schweren Teig kneten. Diesen auf etwas Mehl zu einem Viereck ausrollen.

2.Nun das Viereck in drei breite Streifen schneiden.

die Mohnfüllung

3.Milch mit Butter und Orangenschale zum Kochen bringen und den Mohn darin unter Rühren weich kochen. Zucker und Rum dazu geben, gut vermischen und dann die Masse etwas abkühlen lassen.

4.Den Apfel schälen, in kleine Schnitze schneiden und zusammen mit den Mandelstiften zu der Mohnmasse geben und vermengen.

5.Je ein Drittel der Mohnfüllung mittig auf die Teigstreifen geben und diese anschließend aufrollen, sodass eine mit Mohn gefüllte "Wurst" entsteht.

6.Aus den drei "Würsten" einen Zopf flechten, diesen auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Blech legen und bei ca. 180 Grad im vorgeheizten Rohr ungefähr 45 Minuten backen lassen. (Zahnstocherprobe)

7.Anschließend mit Puderzucker bestäuben.

8.Ich habe dieses Mahl bewusst auf Rosinen oder Cranberries verzichtet, da es ein paar Menschen gibt, die sie nicht mögen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mohnzopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mohnzopf“