Kohlrouladen klassisch

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Weißkohl frisch 1 kg
Salz etwas
Zwiebeln 3
Knoblauchzehe 1
Butter 25 g
Rind/Schwein Hackfleisch 750 g
Kapern 40 g
Eier 2
Pfeffer etwas
Öl 3 EL
Kümmel 1 TL
Paprika edelsüß 2 TL
Cognac 3 EL
Soßenpulver dunkel für je 250 ml Soße 2 Päckchen
Schlagsahne 150 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Äußere Kohlblätter entfernen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Kohl auf der Unterseite mit einer Fleischgabel aufspießen. In kochendem Salzwasser nacheinander 16 Blätter ablösen. Die Blätter 3-4 Minuten kochen, herausheben, abschrecken, abtropfen lassen, Mittelrippen herausschneiden.

2.Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. In der Butter glasig anschwitzen und mit dem Hackfleisch, Kapern, Eiern und Salz und Pfeffer mischen.

3.Je 2 Kohlblätter zusammenlegen, etwa 100 g Hack auf die Blätter geben, aufrollen und mit Küchengarn binden.

4.Öl in einem Topf erhitzen und die 8 Rouladen von jeder Seite braun anbraten. Kümmel und Paprikapulver darauf geben. Mit dem Cognac ablöschen.

5.Soßenpulver nach Packungsanweisung anrühren und in den Topf geben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 35-40 Minuten sanft schmoren. Dabei einmal Wenden. Am Ende der Garzeit die Kohlrauladen aus der Soße nehmen und auf eine Platte geben.

6.Inzwischen die Sahne halbsteif schlagen. Die Soße aufkochen, die halbsteif geschlagene Sahne unterheben und mit Pfeffer würzen. Zu den Kohlrouladen servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen klassisch“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen klassisch“