Kohlrouladen

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl frisch 1
Gehacktes Halb und Halb 500 g
Zwiebel 1
Brötchen alt 1
Ei 1
Weißwein 0,125 l
Wasser 0,5 l
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Speisestärke etwas

Zubereitung

1.Den Weißkohl in kochendes Salzwasser legen und nach und nach die Blätter lösen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Das alte Brötchen im warmen Wasser einweichen.

2.Gehacktes mit den Zwiebeln, Ei, ausgedrücktes Brötchen sowie mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß würzen und gut vermengen.

3.Nun zuerst ein kleines Kohlblatt nehmen und darin 2 EL Gehacktes einwickeln. Mit ein oder zwei größeren Blatter umwickeln und mit Kochgarn festbinden. Nun so viele Kohlrouladen herstellen wie benötigt werden.

4.In einer Pfanne die Kohlrouladen gut anbraten. Jetzt mit dem Wein ablöschen und das Wasser zugießen. Alles 30min bei kleiner Hitze quellen lassen. Rouladen herausnehmen von dem Garn befreien und warm stellen. Die Soße mit Salz abschmecken und eventuell mit der Speisestärke binden.

5.Wir essen selbstgemachtes Kartoffelpüree dazu. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen“