Bosnische Fisolensuppe

2 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppenrindfleisch 350 g
Suppengrün, Karotten, Sellerie, Porree etc. gemischt 1 Tasse
Salz etwas
Fisolen 500 g
beliebigen Speck, kleinwürfelig geschnitten 125 g
Mehl 1 EL
Paprikapulver 1 EL
Tomatenmark 2 EL
mittlere Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen, zerdrückt 3 Stück
Cayennepfeffer 0,25 TL
gekochte auf ca. 3-5 cm zerkleinerte Spaghetti 3 Tassen

Zubereitung

1.Das Fleisch mit dem Wurzelgemüse und Salz in viel Wasser ohne Deckel kochen, sodaß die Flüssigkeit etwas verdampfen kann.

2.Dann die Suppe abgießen und darin die klein gebrochenen oder geschnittenen (in mundgerechte Stücke) gar kochen.

3.In einer Pfanne unterdessen den Speck zerlassen, das Mehl und das Parikapulver hinein geben und ca. 1 Minute umrühren. Mit etwas Suppe zu einer dicklichen Sauce ablöschen.

4.Tomatenmark, Zwiebelwürfel, gehackte Petersilie, Knoblauch und Cayenpfeffer daruntermischen.

5.Diese Sauce unter ständigem Schlagen mit den Schneebesen in die Suppe rühren. Kurz vor dem Anrichten das kleinwürfelig geschnitte Fleisch hineingeben.

6.Die Suppe anrichten die gekochten, zerschnittenen Spaghetti darüberstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bosnische Fisolensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bosnische Fisolensuppe“