Soßen ~ Tomaten-Curry-Dip

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel 1 Stück
Knoblauch frisch 2 Zehen
Zucchini 1 halbe
Zucker 1 Prise
Currypulver 3 Teelöffel
Passierte Tomaten 500 Gramm
Tomatenmark 1 Esslöffel
Oregano frisch etwas
Thymian frisch etwas
Salbei frisch etwas
Basilikum etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
Olivenöl 2 Esslöffel
Sahne nach Bedarf etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel im heißen Öl andünsten, 2 Teelöffel Currypulver dazugeben und mit anschwitzen. Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls anschwitzen. Den Zucker hinzugeben und leicht karamellisieren lassen.

2.Wenn die Zwiebeln glasig gedünstet sind, die passierten Tomaten hinzugeben und köcheln lassen. Die Kräuter ( bis auf Basilikum ) fein hacken und hinzugeben. Die halbe Zucchini fein würfeln und dazugeben. Danach den dritten Teelöffel Currypulver einrühren. Ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß die frisch gehackten Basilikumblätter einstreuen.

3.Passt wunderbar als Dip zu Fleischgerichten, zu Pasta, als Aufstrich zu Baguettebrot oder als Gemüse zu Geflügel oder Fisch. Bei Bedarf kann die evtl. deutliche Säure durch ein wenig Sahne abgemildert werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soßen ~ Tomaten-Curry-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soßen ~ Tomaten-Curry-Dip“