Ungarische Paprikaschoten

1 Std 30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 4
Zwiebel gewürfelt 100 g
Hackfleischerzeugnisse frisch 200 g
Ei 1
Reis halb gar gekocht 40 g
Salz, Pfeffer etwas
Paprika Gewürz etwas
Tomatensoße etwas
Margarine 30 g
Mehl 30 g
Tomaten 1 Dose
Salz, Zucker, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Paprikaschoten am Stiel aufschneiden und entkernen. Unter fließendem Wasser abspülen.

2.Hackfleisch mit den Zwiebeln, dem Ei vermischen. Reis untermischen und würzen.

3.Die Paprikaschoten mit der Hackmischung füllen und in einen flachen Topf setzen.

4.Tomatensoße herstellen: Die Margarine in einem Topf erhitzen und das Mehl hinzugeben und anschwitzen lassen ( hellgelb ). Die Tomaten pürrieren oder duch ein Sieb rühren. Zur Mehlschwitze geben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

5.Die Tomatensoße über die Paprikaschoten gießen und auf kleiner Sufe etwa 1 Stunde fertig garen lassen.

6.Dazu passt am besten Reis, oder Reisnudeln ( Asialaden ).

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarische Paprikaschoten“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarische Paprikaschoten“