Kuchen: Kaffee-Tassenkuchen

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rapsöl 125 ml
Zucker 100 g
Eier 3
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL
Espresso 100 ml
Creme fine zum Schlagen oder Sahne 200 ml
Vanillezucker 2 Päckchen
Kaffeelikör 4 EL
Mokkabohnen oder Tiramisu-Mandeln 6

Zubereitung

1.Zuerst Rapsöl und den Zucker in der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse rühren, die Eier (sie sollten nicht kalt sein) nacheinander dazu geben. Dann Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Espresso über die Eimasse geben. Alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

2.Nun den Teig auf 6 feuerfeste Tassen (125 ml Inhalt) verteilen und im vorgeheizten Backofen (E: 175 ° C/U: 150 ° C/Gas: Stufe 2) ca. 40 Min. backen. Evtl. vorher einfetten und bemehlen, oder mit Brösel ausstreuen.

3.Ich habe noch eine Überraschung reingebacken, halb mit Teig füllen und dann eine oder eine halbe Tiramisu-Mandel hineinstecken. Rest Teig drauf.

4.Ich heize fast nie vor, da ich einen Heißluftofen habe und bin immer gut zurecht gekommen. Nehmt sechs Tassen und 3/4 voll füllen.

5.Das Creme fine mit Vanillezucker aufschlagen, Kaffelikör unterrühren. Auf jeden Kuchen 1-2 EL Creme geben (evtl. auch mit einer Tortenspritze) und mit einer Mokkabohne oder Tiramisu-Mandel verzieren, die hatte ich noch von meinem Geburtstag übrig, so kamen die auch weg und ich mußte sie nicht alle so aufessen und so hat jeder was davon.

6.Hat super geschmeckt, sogar meinen Sohn haben sie geschmeckt und der ist sehr wählerisch. Mir fällt da gerade was ein, die Tassenkuchen könntet Ihr sogar als Tischkärtchen benutzen, wäre doch eine originelle Idee.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kaffee-Tassenkuchen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kaffee-Tassenkuchen“