Puten-Medaillons in Kräutersahne

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mittelgroße Zwiebeln 4
große Tomaten 3
Putenbrust 600 g
Salz, weißer Pfeffer etwas
Frühstücksspeck 4 -6 Scheiben
Öl 2 EL
Fett für die Form etwas
Schlagsahne 200 g
getrocknete Kräuter der Provence 1 TL
Speisestärke 1 EL
Gouda 75 g
evtl. Kräuter zum Garnieren etwas
evtl. Holzspießchen etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und in dicke Scheiben schneiden.

2.Fleisch waschen, trocken tupfen und in 4-6 dicke Medaillons schneiden. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen. Mit je 1 Scheibe Speck umwickeln, evtl. mit Spießchen feststecken.

3.Medaillons im heißen Öl pro Seite 3-4 Minuten braten, herausnehmen, Zwiebeln im Bratfett anbraten, herausnehmen. Tomaten im Bratfett von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.

4.Medaillons, Tomaten und Zwiebeln in eine gefettete Auflaufform füllen. Sahne, getrocknete Kräuter und Stärke glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und über die Medaillons gießen. Käse darüber reiben.

5.Im vorgeheizten Ofen (E-Her: 175 Grad, Umluft: 150 Grad, Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen, garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Medaillons in Kräutersahne“

Rezept bewerten:
3,2 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Medaillons in Kräutersahne“