Thailändisches Hähnchen-Sate

2 Std leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Sojasoße 5 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zwiebel 1
Hähnchenbrustfilet 300 g
Sojaöl 1 EL
Knoblauchzehe 1
Erdnussbutter 100 g
Wasser 0,125 L
Zucker 1 TL
Reisessig 1 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) etwas

Zubereitung

1.3 EL Sojasoße mit Pfeffer würzen, Zwiebel schälen, fein würfeln und zur Sojasoße geben, Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden, in die Sojasoße geben und ca. 2 Stunden marinieren lassen, Holzstäbchen in Wasser einweichen

2.Knoblauch schälen und fein hacken, Sojaöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin kurz andünsten, Erdnussbutter und Wasser dazugeben, gut verrühren, mit 2 TL Sojasoße, Zucker, Reisessig und Sambal Oelek würzen und warm hallten, Hähnchenwürfel auf die Spieße stecken und im heißen Grill auf der obersten Schiene ca. 3-4 Minuten beidseitig grillen, auf Tellern anrichten und mit der Erdnussbuttersauce servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändisches Hähnchen-Sate“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändisches Hähnchen-Sate“