Apfel-Ingwer-Tarte-Tatin mit Vanille-Creme-fraiche

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig: etwas
Mehl 250 gr.
Butter kalt 150 gr.
Puderzucker 50 gr.
Eigelb 1 Stk.
Salz 1 Prise
Füllung: etwas
Äpfel 6 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Zucker 1 Prise
brauner Zucker 1 Prise
Butter 1 Stk.
Limetten unbehandelt 2 Stk.
Vanille-Crème-fraîche: etwas
Crème fraîche 200 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Zucker 1 Prise
Deko: etwas
Puderzucker 1 TL
Minzblätter 1 Stk.

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten im "Thermomix" oder mit der Hand zu einem Teig kneten und angerollt zwischen zwei Klarsichtfolien im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

2.Die Crème fraîche mit der ausgeschabten Tahiti-Vanille verrühren, leicht süßen und kalt stellen.

3.Für die Füllung die Limettenschale mit einem Zestenschneider abziehen. Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen, achteln und in einer Pfanne langsam mit Butter anbraten. Geschälten und geriebenen Ingwer dazugeben. Nach etwa 1/4 Stunde die Apfelspalten in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform legen, mit Limettenzesten und Muscovado und Haushaltszucker bestreuen. Das Ganze ca. 20 Minuten im Ofen bei 180 °C backen.

4.Den vorbereiteten Teig dünn ausrollen. Die gebackenen Äpfel mit Butterflocken belegen und dann den Teig über die Tarteform legen. Nun die Tarte weitere 10 bis 15 Minuten backen. Anschließend auf einen großen Teller stürzen.

5.Mit Minze, Puderzucker und der Vanille-Crème-fraiche servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Ingwer-Tarte-Tatin mit Vanille-Creme-fraiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Ingwer-Tarte-Tatin mit Vanille-Creme-fraiche“